Philosophie

 

K wie Kindersport!

Wie der Name schon erahnen lässt, stehen die Kinder bei uns im Vordergrund. Sie sind der Inhalt und der Anspruch unserer Arbeit. Kindersport ist DIE motorische Grundlagenausbildung für Kinder. Wie keine andere Sportart fördert es vielseitig und umfassend alle wichtigen motorischen Grundfertigkeiten und -fähigkeiten, wie Laufen, Springen, Werfen, Schwingen, Hangeln, Rollen und Drehen um alle Körperachsen. Dabei orientiert sich Kinderturnen an den Bedürfnissen und Fähigkeiten der Kinder. Für eine nachhaltige Bewegungsförderung ist es besonders wichtig, die Kinder über das Kinderturnen zu einem lebenslangen Sporttreiben und einem bewegten Lebensstil zu motivieren. Dies kann nur über die Vermittlung von Spaß und Freude an der Bewegung gelingen. Kinder lernen mit anderen Kindern gut auszukommen, sich zu einigen, auf andere einzugehen. Getreu dem Motto: „Dabei sein ist alles“, steht der Leistungsgedanke im KiDDs Kindersport nicht im Vordergrund. Sie lernen, dass man nicht immer gewinnen kann und auch mal verlieren muss. 

I wie Immer zusammen – nie allein!

Bewegung und Sport machen in einer Gruppe am meisten Spaß. Soziale Komponenten wie ein Gemeinschaftsgefühl, Kooperation und gegenseitige Rücksichtnahme gehören zur KiDDs dazu. Kinder haben die Begabung, durch Nachahmung und Anschauung enorm schnell zu lernen und sich somit neue Fähigkeiten und Fertigkeiten anzueignen. In unseren Gruppen lernen die Kleineren von den Größeren, die Schwächeren von den Stärkeren. Neben den Kindern besitzen auch die Eltern einen hohen Stellenwert. Vor allem in unseren Eltern-Kind Kursen, haben diese eine elementare Bedeutung. Bei uns turnen und bewegen wir uns gemeinsam! Auch wir sind uns unserer Vorbildfunktion bewusst. Wir leben den Spaß und die Freude am Bewegen.

D wie Dem Bewegungsmangel Beine machen!

Unsere Vision ist es, Kindern vor einem Aufwachsen, bestehend aus Bewegungsarmut und einer Einschränkung des natürlichen Bewegungsdranges, zu bewahren. Wir wollen in Zeiten von negativen Schlagzeilen über die Verschlechterung motorischer Werte und Rückschritten in der Entwicklung von Kindern, ein Zeichen setzen und sagen der Bewegungsarmut den Kampf an!

D wie Das volle Programm!

Bei uns wird Vielfalt großgeschrieben. Ob laufen, rennen oder springen – ob mit Bällen, Seilen oder Reifen – ob an/auf Bänken, Matten oder Kästen – ob fangen, werfen oder balancieren – wir ermöglichen den Kindern einen Zugang zu einer großen Anzahl von sportlichen Elementen, Materialien und Geräten. Somit lernen die Kinder die unterschiedlichsten und vielfältigsten Bewegungsformen- und Arten kennen.

S wie Spaß kommt zuerst!

Die KiDDs will den Kindern zu allererst Spaß und Freude an Bewegung vermitteln. Sie sollen für ein „bewegtes“ Leben sensibilisiert werden und Sport als einen festen Bestandteil in ihrem Leben ansehen. Trotz dass der Sport, Spiel und Spaß mit Kleinkindern im Vordergrund steht, haben wir den Anspruch den Kindern spielerisch "Sportregeln" zu vermitteln. Wie verhalten wir uns in der Turnhalle? In welche Richtung laufen wir? Oder auch mal das „Hinten anstellen“, warten und Rücksicht auf andere Kinder nehmen. Kein Essen in Turnhallen. Zusätzlich achten wir auf eine richtige, gesicherte Bewegungsausführung, Gerätesicherung und das Ausschließen von Unfallgefahren, legen wir großen Wert. Wir möchten ihnen richtige Techniken, Bewegungsabläufe und Regeln demonstrieren und vermitteln. Die Erfahrung bringt unser Team aus vielen, durchgeführten Sportstunden mit. Und dafür  bilden wir uns weiter!

Wir machen mit – ihr macht es nach – zusammen machen wir es besser!